12. mai 2013

die wundervolle tour mit den großartigen BEN RACKEN ist vorüber.
ich weiß nicht so genau, wohin mit dem gefühl um die zeit… klingt kompliziert, ist es auch.
fühlt sich nämlich an, als wären wir ein normales wochenende mit 2 gigs unterwegs gewesen. aber auch wie 14 tage. und in manchen momenten wirkt die tour wie ein einziger tag.
eine sehr geile erfahrung!
dazu in einem kleinen tourtagebuch mehr!
nun ein review, der auf dem weg nach hause reingeflattert ist:
zu lesen bei heartcooksbrain