29. juli 2014

eine kurze woche frei. heute abend endlich mal wieder krach machen im proberaum. neue songs üben. und vielleicht auch ein paar alte, langsam rost ansetzende….
von unseren lieben freunden BEN RACKEN gibt es die erste platte „I“ als vinylpressung von SICK SUCK records, einem vinyl only label aus berlin (geil!!!).
wer haben will, sollte genau gucken. ich hätte gern ein mal alles, bitte ;-)

desweiteren:
zwei konzerte in der öden sommerlochpause, zu denen dann nur auserlesenes publikum kommen wird!
am 23.08 auf der ersten rad-race
und 13.09. im artcanrobert zum abschluß der aktionstage!

wir würden gerne mit BEN RACKEN hier in ba-wü spielen (anfang oktober!), aber es gibt kaum orte / menschen, die auf meine anfragen reagieren.
ich finde das scheiße.
es gibt irre viele coole läden, aber alle machen nur noch konzerte ab 8 oder 10 € eintritt.
idealismus ist in diesem bundesland dem kapitalismus gewichen – ist schon ne weile her……
und sogar die, die mal anders waren, machen da heute mit.
„auch der antikapitalist von heute, geht irgendwo zur arbeit“ (von der „flächendeckend auftragen EP“ – 1000°)