heute vor ___ Jahren

Ich bin am überlegen, ob das eine neue, journalistisch total innovative Rubrik werden könnte.
Alle naslang werden in Kurznetzwerken One-Liner gepostet in denen etwas steht wie: heute vor ___ Jahren wurde in Pusemuckel ein Pups gelassen / ein tolles Album rausgebracht / gestorben / geboren / wiedergekäut.
Natürlich nehme ich diesen Anlass zum Anlss etwas über uns zu schreiben.
Ich werde in Zukunft immer und immer wieder Anspielungen darauf machen. Sicher gab es Dinge, wie exakt heute, an dem die Kapitulation der Nazis gegenüber den Aliierten passierte, die entscheidend, wichtig und richtig waren. An die man auch berechtigterweise immer wieder erinnert. Erinnert wird.
Aber ob ein Album von AC/DC oder PIL oder PapaRoach irgendwann mal rausgekommen ist: das ist was für Brillentragende Musiknerds, die heute noch so sind, wei sie Nick Hornby schon vor ___Jahren beschrieben hat.

Zur Sache, Schätzchen:
Vor 2 Jahren haben wir, die Herren Ole, Felix, Tulle und Philipp unser Album „endlich wieder deustchpunk“ rausgebracht.
Und statt dies zu feiern, haben wir uns Ende 2013 langsam aber ordentlich auseinanderdividiert. Philipp ist nach Berlin gezogen und somit ins Weit-weit-weg-Land. Jedenfalls vom Süden der Republik aus gesehen.
Es folgten noch ein Streit „ums Erbe“ und so stehen nun noch immer 200 dieser wunderschön gestalteten und selbstaufgenommenen Punksongs (ohne Singalongs shalala’s und andere Schlagerigkeiten) bei mir im Keller.
Hat uns nicht abgehalten (Ole, Tulle und Felix) weiterzumachen und weitere 11 Perlen des Baden-Badener Punkrocks einzuspielen, für die wir nun ein Label / Vertrieb suchen!
Wir werden die vorgemischten Dinger demnächst als digitalen Download, bzw CD rumschicken.
Wir wären Euch sehr verbunden, wenn ihr was hört, wen kennt oder oder oder mit unserer Mucke zu belästigen!

Vor 13 Jahren haben wir uns gegründet und werden nicht müde, die Songs in die Welt zu tragen. Wenn uns jemand helfen mag, diese Songs, das Bühnengezappel und den Krach in eure Augen und Ohren zu bringen, in euer Juz, eure Beiz, euer Wohnzimmer, Garten, Stadtcafé ;-)
Werdet nicht (alters)müde euch zu melden. Wir sind es auch nicht.

Neue Freunde kann man in diesem Alter nämlich auch finden.
KUBALLA immer noch BEN RACKEN. Auch: theLamplighters
 photo 2015 bandfoto sw 3er_zps9yympltv.jpg